Geschichte   Chroniksplitter   Übersicht
Vereinsgründung

Vereinsfahne

Vereinsleben

Vereinslokal

Nach 160 Jahren lässt sich vieles erzählen, die wichtigsten Jahre für die heutigen und ehemaligen Mitglieder der Liedertafel waren aber sicherlich die Jahre seit 1972.

Ende der sechziger, Anfang der siebziger Jahre schlief die Liedertafel einen nicht gewünschten Dornröschenschlaf. Im Frühjahr 1972 übernahm Hans Mayrhofer die Chorleitung, nicht ohne Bedingungen zu stellen. So wurde erstmals in der Vereinsgeschichte nicht mehr im Wirtshaus, sondern im Musikraum der Grundschule am Grünen Markt geprobt. Des weiteren wurden ehemalige Mitglieder der Liedertafel und Mitglieder des von Hans Mayrhofer bis 1972 geleiteten Chores der Städtischen Singschule zur Mitarbeit eingeladen und für den Herbst 1972 ein erstes größeres Konzert geplant, das zu einem großen Erfolg wurde. Von da ab ging es sprunghaft vorwärts. Im Laufe der nächsten 20 Jahre wurden viele erfolgreiche Konzerte aufgeführt: “Acis und Galatea”, “Bayrisch durchs Jahr” und die “Neuberger Jagdmesse”, um nur einige zu nennen.

**********

Auch Vereinsausflüge standen wieder hoch im Kurs. Wir reisten zu hervorragend ausgearbeiteten Ausflugzielen unter der Reiseleitung der jeweiligen Tafelmeister unter anderem nach Burghausen, Herrenchiemsee, Kehlheim, Passau, Prag, Marienbad-Karlsbad, Bozen und Regensburg.

**********

1994 feierte die Liedertafel Erding ihr 150-jähriges Jubiläum. Entsprechende Festkonzerte, Feierlichkeiten und Auszeichnungen kennzeichneten dieses Jahr. Aber auch ein großer Wechsel stand an. Nach der Sommerpause übernahm J. Harald Matschiner von Hans Mayrhofer die Leitung des Chores.

Mit ihm bekamen wir einen exzellenten Nachfolger, der uns schon nach kurzer Zeit  mit seinem Gespür, Geschick und Können begeisterte und zu ansprechenden Leistungen anspornte und herausforderte.

Fachkundiges Lob und Anerkennung erhielten wir für die Konzerte: “Paulus”, “Walpurgisnacht”, “Carmina Burana”, “Warehouse-Life”, “Liebesliederwalzer” und der “Lobgesang”. Auftritte aller Art und zu jeder Jahreszeit zeugen von unserem regen Chordasein.

**********


In Sachen Auszeichnung gab es 1998 den vorläufigen Höhepunkt – die Liedertafel Erding bekam die höchste Auszeichnung des Bayerischen Sängerbundes – die Orlando di Lasso Medaille.

Für das Jahr 1999 stehen schon die ersten Planungen fest. Der größte Auftritt wird die Teilnahme an der “Night of the proms” auf der BUGA in München sein.

In diesen mehr als 30 Jahren hat sich die Liedertafel kontinuierlich weiter entwickelt und auch an große Chorwerke herangewagt. Zu verdanken haben wir dies unseren beiden ausgezeichneten Chorleitern, Hans Mayrhofer und  J. Harald Matschiner.  Herzlichen Dank für all euren Einsatz.

 
Gemischter Chor

Kontakte

Home

Copyright by Liedertafel Erding e.V.